ADUNIS
HSR Hochschule für Technik Rapperswil

ADUNIS

Felix Huber
HSR IT-Businessapplications

Tel. +41 (0)55 222 4737

Entstehung

Ausgangslage

Im Hinblick auf die Umsetzung der Bologna-Reform und die Umstellung des Ausbildungsbetriebes auf ein modulares Unterrichtssystem im Jahr 2002 entstand das Bedürfnis, bestimmte zentrale Prozesse der HSR durch Software zu unterstützen. Das Ziel war, die komplexer gewordenen Prozesse einfach und effizient handhaben zu können.

Kein geeignetes Produkt am Markt vorhanden

Zu diesem Zeitpunkt war auf dem Markt jedoch keine Software erhältlich, die es der HSR erlaubt hätte, ihre Anforderungen mittels moderner Tools abzudecken. Eine Projektgruppe wurde beauftragt, ein Konzept für eine „Schul-Administrations-Software“ zu erarbeiten. Zentrale Prozesse, die künftig durch die Software unterstützt werden sollten, wurden erfasst. In einem nächsten Schritt wurden die Studienordnung und die Module in einer Datenbank abgebildet. Damit war der Grundstein für die Schul-Administrations-Software «ADUNIS» der HSR gelegt.

Bewährung

Seit Herbst 2005 bewährt sich die Schul-Administrations-Sofware «ADUNIS» auch für die im Rahmen der Bologna-Reform eingeführten Bachelor-Studiengänge. «ADUNIS» unterstützt die Empfehlung zur ECTS- Finanzierung der KFH ab Schuljahr 0607. Ebenfalls wird die Administration der MSE Masterstudiengänge unterstützt.

Dank der Nähe zur Fachhochschule kann  «ADUNIS» laufend neuen Anforderungen von Bund (BfS), Kantonen, usw. angepasst werden.

Fazit

«ADUNIS» bietet somit die Bausteine für eine zeitgemässe und prozessorientierte Studierendenadministration an einer Fachhochschule.
Neben dem Nutzen, den «ADUNIS» heute in der Studierendenadministration und der Unterrichtsplanung bringt, ist es ein wichtiges Führungs- und Kontrollinstrument der Schulleitung.