ADUNIS
HSR Hochschule für Technik Rapperswil

ADUNIS

Felix Huber
HSR IT-Businessapplications

Tel. +41 (0)55 222 4737

Systemarchitektur

Das zentrale Kernelement des ADUNIS Systems ist die Datenbank.
Sie ist Aufgrund des MUK (Modulares Unterrichtskonzept der HSR), den Bologna Richtlinien und den Anforderungen des BfS konzipiert.
Es erlaubt Bachelor- und Master- sowie Nachdiplom- (MAS, CAS) Studienordnungen abzubilden.
Ein weiteres Kernelement ist das Prüfungsreglement der Schule. Sämtliche darin beschriebenen Regeln müssen mit ADUNIS abgebildet werden können.

Logische Architektur

Standard betriebswirschaftliche Anforderungen werden durch standard Software, im Falle der HSR mit Microsoft Dynamics AX, abgedeckt. «ADUNIS» beschränkt sich auf die im Schulumfeld spezialisierten Prozesse. Alle Daten werden zentral und einmalig erfasst. Die Datenmaster sind klar festgelegt. Schnittstellen zu den Umsystemen sind garantiert und automatisiert.

Anbindung Umsysteme

ADUNIS integriert mit diversen Umsystemen. Die Anbindung erfolgt über das Schnittstellenframework EAI welches auf Webservice Adaptern bei den beteiligten Systemen basiert.

Unique Datamaster

Für die Änderung von Daten ist jeweils das entsprechende System zuständig (Datamaster). Die von den verschiedenen Systemen benötigten Daten werden über das Schnittstellenframework EAI nach Definition automatisch abgeglichen.